Bereich Beratungslehrerin

Tätigkeitsfeld:
In der Schule können problematische Situationen auftreten. Es ist Aufgabe der Beratungslehrerin , diese Hürden gemeinsam zu überwinden.

  • Lern- Leistungsprobleme
  • Verhaltensaufälligkeiten
  • Motivations- und Konzentrationsprobleme
  • Schulangst und Schulverweigerung, Prüfungsangst
  • Fragen zur Schullaufbahn

Grundsätze der Beratung
Die Beratung ist

  • freiwillig
  • vertraulich
  • kostenlos
  • für Schüler/innen, Eltern, Lehrer/innen

Wie läuft eine Beratung ab?
Nach der ersten Kontaktaufnahme findet ein Treffen nach Terminabsprache zu einem ersten Gespräch statt.

Die Beratung ist vertraulich, d.h. Beratungslehrer/innen sind an die Schweigepflicht gebunden.

Durch Zusammenarbeit mit der Schulpsychologischen Beratungsstelle Tübingen kann Hilfe auch darin bestehen, Hilfesuchende an geeignete Stellen und Institutionen weiter zu vermitteln.

Schulpsychologiosche Beratungsstelle Tübingen
Staatliches Schulamt Tübingen
Schaffhausenerstr. 113
72072 Tübingen
Telefon: 07071-99902500

Beratungslehrerin an der Schillerschule:
Frau Christiane Steinhilber